SICHERN SIE SICH EINIGE FLASCHEN.

Greifen Sie jetzt zu
und sichern Sie sich
einige Flaschen der
kleinen Ernte!

2011er Riesling
"WEISSER STEIN"

Lebkuchenberg:
Riesling vom Weissen Stein

Der Riesling vom Weissen Stein stammt aus der Lage Hesslocher Lebkuchenberg. Aus bezeichnungsrechtlichen Gründen dürfen wir den Begriff Lebkuchenberg offiziell nicht mehr benutzen, obwohl dieses besondere Stück Land seit Generationen so genannt wird. Die Weinrechtsreform von 1971 hatte unter anderem das Ziel, die Anzahl der Weinlagen zu verringern, um so zu einer besseren Übersicht für die Verbraucher zu gelangen. Dabei wurde die Lage Lebkuchenberg in die Lage Hesslocher Edle Weingärten eingegliedert.

Was macht die Einzigartigkeit des Lebkuchenbergs aus?

Es ist vor allem der Boden und das unvergleichliche Terroir. Der felsige Untergrund wird durch Kalkgestein gebildet. Diese Kalksteine sind die Überreste eines Kalkalgenriffs, welches vor 23 Millionen Jahren im Rheinhessischen Urmeer entstand. Zudem wird der Lebkuchenberg von mehreren massiven Eisenerz—Adern durchzogen. Diese besondere Kombination von Kalkgestein und Eisenerz machen unseren Riesling vom Weissen Stein zu einem charakterstarken Ursprungswein, der die tiefe Mineralität mit einem komplexen Körper vereint. Die aufliegende, gut durchlüftete Lößschicht sorgt für eine angemessene Ernährung der Reben und führt zu einem gezügelten Rebwachstum, so dass die Trauben zur Ausreifung lange am Stock verbleiben können.

Die genaue Ausrichtung der Lage nach Süden und die Hanglage mit mehr als 25% Steigung bewirken eine optimale Sonneneinstrahlung. Vom frühen Morgen bis zum späten Nachmittag erwärmt die Sonne diesen Hang. Gleichzeitig sorgt der über den Liebfrauenberg kommende Westwind für eine gute Durchlüftung des Weinbergs.

Optimale Bedingungen für die Rebsorte Riesling. Die Reben wurden bereits von meinem Großvater vor vielen Jahren gepflanzt. Daher durchwurzeln sie den steinigen Untergrund besonders tief, können die Nährstoffe und Mineralien gut aufnehmen und in die Trauben einlagern. Das Alter der Rebstöcke und das damit einhergehende langsame Wachstum führt zu kleinen, aromatischen Beeren. Daraus resultiert eine kleine Ernte von besonderer Güte!

Der Riesling vom Weissen Stein betört durch sein intensiv gelbfruchtiges Aroma, und die feine, komplexe Fruchtigkeit gepaart mit der kalkigen Würze verzaubern Zunge und Gaumen.

Was andere über den Riesling vom Weissen Stein sagen

Stuart Pigott auf Weinhier.de über unseren 2011er >Weisser Stein<
... Der 2011er ,,Weisser Stein" ist - tut mir leid für das Wortspiel ein echter Meilenstein. So mineralisch ist der Wein, dass er fast karg wirkt trotz seiner großen Reife und Kraft. Wie Steine in der Sonne duftet er. Die zitronige Frische verleiht ihm einen gelben Faden und wenn man ihm folgt wird man durch eine ganze Landschaft geführt. So schmeckt kein anderer Riesling aus dem Wonnegau! Damit verdient er Platz neben die Große Gewächse...

Carsten Henn über unseren 2011er >Weisser Stein<
"Wow! Was flir ein Stoff. Der "Weisse Stein" vereint eindringliche Fruchtigkeit von Aprikose, Mandarine und Melone mit faszinierend-kühler Mineralität. Er ist gleichermaßen opulent wie filigran. Sollte eigentlich nicht gehen, ist aber so. Der kalkhaltige Boden mit seinen Eisenerzadern verleiht dem Wein zudem eine Spannung, wie ihn selbst die besten Krimis nur selten haben. Ein echtes Prachtstück."

Manfred Luer, Gault&Millau 2012
Die gelungenen Weissweine aus 2009 und 2010 stecken mit ihrem Lächeln an, sind von vitaler Frische mit saftiger Frucht und anklingender mineralischer Tiefe.

Gerhard Eichelmann, Deutschlands Weine 2012
Beim starken Debüt im vergangenen Jahr fiihrte der kraftvolle Riesling vom Weissen Stein die Kollektion an. 2010 wurden die Weine länger auf der Vollhefe gelassen, erst spät geschwefelt. Anscheinend ein probates Mittel, um auf den schwierigen Jahrgang zu reagieren, denn Justus Ruppert hat sich gut behauptet, die Weine sind frisch, kraftvoll und klar. Unser eindeutiger Favorit ist wieder der Riesling vom Weissen Stein... konzentriert, viel Würze, reife Frucht, füllig, kraftvoll, reintönig, gelbe Früchte, gute Substanz...